Besucht uns auch auf Facebook oder schaut euch die vielen Videos auf unserem Youtube-Kanal an!


 Herzlich willkommen

Hier findet Ihr alles Wissenswerte über unsere Sektion und noch vieles mehr. Wir versuchen das Angebot an unsere Vereinsmitglieder und Gäste immer attraktiv, informativ und aktuell zu gestalten. Solltet Ihr Anregungen, Neues, Wichtiges oder Interessantes haben, meldet Euch.
Ansprechpartner findet Ihr unter der Rubrik „Geschäftsstelle“.
Wir freuen uns auf Euren Besuch auf unserer Web-Seite und wünschen viel Spaß beim schauen und stöbern. 
Deutscher Alpenverein – Meiningen

 Komm mit auf Abenteuer

 

 Terminänderungen

  • Sektionstreffen der 5 Vereine auf der Neuen Thüringer Hütte vom 31.08. bis 02.09.2018

Stand: 09.07.2018

 

 anstehende Termine

Hallo Sektionsmitglieder:
Bevorstehende Veranstaltungen findet ihr hier kurz und knapp. Ausführliche Informationen sind unter Termine nachzulesen.

  • ab 01.07.2018
    Jugend- und Kindercamps in den Ferien
  • 19.07.bis 22.07.2018
    4 Tage um die Thüringer Hütte
  • 04.08.2018
    Sommerfest auf der Rudolf Baumbach Hütte
  • 05.08.2018 bis 11.08.2018
    Familienbergsteigen
  • 10.08.2018 bis 12.08.2018
    Wochendtour - Heßhütte
  • 25.08.2018
    Arbeitseinsatz Kletterturm Sülzfeld
  • 31.08.2018 bis 02.09.2018
    Sektionstreffen auf der Neuen Thüringer Hütte
  • 02.09.2018
    Weinbergwanderung

Stand: 09.07.2018

 brandNEU

Hier ist ein kurzer Überblick was sich seit der letzten Aktualisierung auf unserer Homepage getan hat:

  • Pressebericht Gipfeltreffen NTH (HIER)
  • Änderungen der Datenschutzbestimmungen
    siehe Impressum (HIER)

Stand: 05.08.2018

 

 Traut Euch ...

... ein Ehrenamt zu übernehmen!
Hallo liebe Vereinsmitglieder, und die die es noch werden wollen. In den letzten Jahren wurden viele neue Ausbilder bei uns herangezogen. Wer aktiv ist, wird vom DAV Meiningen unterstützt. Informationen und eine Übersicht zu Aus- und Weiter- bildungen des DAV findet ihr auf der Homepage des Dachverbandes:

www.alpenverein.de


 



 

05.08.2018 ...

Ein Hilfeaufruf des Sektionenverbands NTH e.V.!

Liebe Vereinsvorsitzende, liebe Mitglieder,

die Neue Thüringer Hütte braucht dringend tatkräftige Unterstützung.
 
Das Wegenetz zur Neuen Thüringer Hütte ist durch schwere Unwetter mit etlichen Muren zerstört worden. Insgesamt neun Erd- und Gerölllawinen haben den Hauptzustieg so schwer beschädigt, dass er derzeit nicht nutzbar ist. Der Zustieg zur Hütte ist daher zurzeit nur über den deutlich steileren und auch schwierigeren Noitroisteig möglich.

Die erforderliche Instandsetzung des zweiten Zugangs ist für unseren Wegemacher alleine, nicht zu bewältigen. Es ist bereits zusätzlich Hilfe von einheimischen Freunden aus dem Habachtal zugesagt, aber auch das wird nicht ausreichen, um die Schäden zu beseitigen. Wir sind also darauf
angewiesen, dass auch viele Thüringer Helfer sich auf den Weg machen, um den Zustieg über die Sanden wieder begehbar zu machen.

Dazu ist ein Arbeitseinsatz vom 23.8. bis zum 25.8.2018 geplant. Am 22.8. ist die Anreise und am 26.8. die Abreise geplant. Wir suchen für diesen Zeitraum tatkräftige Unterstützung. Bitte helft mit Eurer Arbeitskraft, die Schäden zu beseitigen. Vor Ort koordiniert den Arbeitseinsatz unser Wegebauer Peter Rieder, unterstützt durch André Wellner als Sektionsvertreter (DAV-Sektion Meiningen).

Bei der Anreise wird um die Bildung von Fahrgemeinschaften gebeten.
Mindestens zwei Einsatztage sind zudem sinnvoll, um Fahrtkosten zu minimieren. Der Verein übernimmt Kosten für die Übernachtung und Kostgeld (Frühstück, Mittag, Abendessen) sowie die Fahrtkosten. Fahrtkosten bitte über Antrag bei Jan Kolleß (jan.kolless@ecolab.com) innerhalb 4 Wochen nach Einsatz einreichen.

Wir würden uns über zahlreiche Helfer sehr freuen. Um Anmeldung beim Hüttenwart der Neuen Thüringer Hütte Peter Jägermann (huettenwart@nth-huette.de; oder per Telefon +49 170 8633028) bzw. bei André Wellner, Sektion Meiningen (jugendleiter-andre@dav-meiningen.de oder telefonisch, SMS oder WhatsApp an 0172 5104201) wird gebeten.

Wir freuen uns auf eure Hilfe und sagen vorab schon Danke!

 
Uwe Hofmann
1. Vorsitzender
des Neuen Thüringer Hütte e.V
Kontakt@nth-huette.de
http://nth-huette.de

 


05.08.2018 ...

2018 – Das EXTRA – Sektionstour Julische Alpen / Slowenien!

Aktueller Stand:
59 Personen - voll ausgebucht

Hier noch ein paar Infos als PDF-Download:

Allgemeine Hinweise (Bergrettung, Hotel und umliegende Hütten)
Bergtour Triglav


 

05.08.2018 ...

Wir waren oben!!!

Beim diesjährigen Gipfeltreffen der Sektion Meiningen auf der Neuen-Thüringer-Hütte (19. – 22.07.) wurde von drei Sektionsmitgliedern auch der höchste Gipfel des Habachtals die Höhe Fürleg (3.244 m) bestiegen. Der Gipfel wird wenig begangen, gilt als schwierig und erfordert gute Kondition ist jedoch unter Bergsteigern ein Insider-Tipp. Uns gelang der Aufstieg in knapp 5 Stunden über das Habachkees, unter Umgehung der Gletscherbrüche, direkt zum neuen Gipfelkreuz.
Gesponsert von Bürgern aus dem Gemeindegebiet Bramberg am Wildkogel, wurde am 24. Juni 2017 ein imposantes Kreuz errichtet – schon fast ein Kunstwerk. Auch ein neues Gipfelbuch kann nun bestaunt werden. Dabei wurden alle Einträge aus dem alten Gipfelbuch übertragen und mit Bildern und Informationen von der Weihe und vom Aufstellen des neuen Gipfelkreuzes ergänzt. Respekt an alle Beteiligten für dieses Stück Berggeschichte!
Nach Sonnenschein beim Aufstieg schlug das Wetter gegen Mittag langsam um. Die unglaubliche Aussicht auf den gegenüberliegenden Großvenediger bis zum Großglockner wurde dann noch durch ein stattliches Gewitter zwischen den beiden Berggruppen gekrönt. Dunkle Wolken, Donnerkrollen, Blitze und über uns ein Stück blauer Himmel – Sachen gibt’s. Aber es bedeutete auch, zügig absteigen, zurück zur Schutzhütte. Dort angekommen, schlug das Wetter dann auch im Habachtal um.

Am nächsten Tag kam über den Larmkogel (3.022 m), Hausberg der Neuen-Thüringer-Hütte, noch eine 15-köpfige Gruppe aus Jüchsen. Auch wir bestiegen mit sechs Mitgliedern den Gipfel. Zwischen Wolken und durchziehenden Nebelschwaden konnte man immer mal wieder die umliegende Bergwelt bewundern, bleibende Eindrücke.
Ein lustiger Hüttenabend, mit musikalischen Einlagen unseres Mitglieds Frank Henkel, welcher Lieder von H5N1 (wer‘s kennt) zum Besten gab und damit den Gastraum zum Beben brachte, war schöner Abschluss des Gipfeltreffens 2018. 

Eine schöne Bergzeit auf einer fast schon übervollen Hütte endete dann mit einem Abstieg bei leichtem Regen. Egal, alle Beteiligten hatten ihre gesteckten Bergziele erreicht und das nächste Gipfeltreffen der Sektion kommt ganz sicher.                
Übrigens, beim Aufstieg zur Hütte kam uns auch Christine Lieberknecht (ehemalige Ministerpräsidentin Thüringens) entgegen, kann auch nicht von der Hütte lassen.

Berg Heil und noch einen schönen Bergsommer, Eure DAV-Sektion Meiningen.

 



09.07.2018 ...

Wichtige Info vom Wegmacher Peter Rieder zum Aufstieg im Habachtal!!!

"Schlechte Nachrichten !!!
Das Unwetter vorgestern (Dienstag, den 03.07.2018) hat den Zustieg zur Hütte über die Santen total zerstört. Franz unser Hüttenwirt hat die Lage heute angeschaut und mir den Schaden geschildert.
Ich werde Morgen entsprechende Schilder und Absperrungen montieren.
Unsere Hütte wird die nächste Zeit nur mehr über den Noitroi-Steig zu erreichen sein. Leichte Unwetterschäden sind auch hier anzutreffen, sind aber nicht all zu schwer und bewältigbar."

 



09.07.2018 ...

Saison 2018 auf der Neuen Thüringer Hütte eröffnet

Im Zeitraum vom 15.06. bis 20.06.2018 fanden wieder die Arbeiten zur Saisoneröffnung der Neuen Thüringer Hütte, im österreichischem Pinzgau , statt.  Dazu trafen zahlreiche Helfer der Trägersektion des Hütten-verbandes , geführt von unserem neuen Vorsitzenden Uwe Hofmann aus Jena , im schönen Habachtal ein.  Zügig wurden verschiedene Winterschäden repariert und die Zimmer und Lager für unsere Gäste hergerichtet. Eine weitere wichtige Aufgabe war das „Hochfahren“ unseres 18 KW Wasserkraftwerkes , welches seit Anfang der 2000er Jahre unser zuverlässiger Lieferant sauberen Ökostromes ist. Dies ermöglicht uns auch den kleinen „Luxus“ kostenfreies, warmes Wasser in den Waschräumen anzubieten. Viel Fleiß und Energie wurde auch in das Aufstellen einer neuen Theke investiert,es war gar nicht so einfach dieses Teil, vor Allem die gesamte Anschlußarbeit, vor Ort zu realisieren. Die Wand dahinter wurde in genialer Art und Weise vom Maler Timo Hobe , mit Küchenschwämmen , Gipserspachteln etc. in ein fantasievolles Kunstwerk verwandelt. Einfach sehenswert. Der absolute Höhepunkt war wieder der Flugtag , da die Hütte nur über Bergpfade zu erreichen ist , muss die  gesamte Versorgung per Helikopter sichergestellt werden. Gewohnt zuverlässig und routiniert wurde dies von der Firma „WUCHER“ realisiert. Nach rund 1 ½ Stunden und 13 Anflügen war alles Erforderliche heraufgeschafft und von der Mannschaft verstaut. Von nun an ist die Neue Thüringer Hütte bereit Bergsteigern und Bergwanderern ein gemütliches Quartier zu bieten. 

Unser Hüttenteam Traudi , Franz und Hermine freuen sich auf Euren Besuch.

 Kontakt : www.nth-huette.de
                 00436644273214

 



09.07.2018 ...

Familienbergsteigen 2018

eine Gemeinschaftstour der Sektion Meiningen des DAV zur Hanauer Hütte in den Lechtaler Alpen vom 05.08. bis 10.08.
Wir als Familie mit 2 Kindern (8 und 11 Jahre) fahren in diesem Jahr zur Hanauer Hütte. Die Hütte ist für Kinder ab ca 7 Jahren geeignet. Der Aufstieg vom Parkplatz in Boden dauert ca 2,5 h, ist größtenteils bequem auf einem Fahrweg, der letzte Abschnitt führt dann in mehreren Kehren hinauf zur Hütte. Vielfältige Tourenmöglichkeiten, neu errichtete und sanierte Klettergärten sowie der Hanauer- Klettersteig bieten ein breites Betätigungsfeld.

Infos zu Anreise, Ausstattung, Preise, Halb- u. Vollpension usw auf der Homepage der Hütte.
Homepage: www.hanauer-huette.de
Reservierung der Hüttenplätze in Eigenverantwortung!
Telefon Hütte: (+43) 664 – 266 91 49
Reservierungen auf der Hütte gerne per Mail an: hanauer.huette@aon.at
Bei Interesse bitte zeitnah reservieren.
Eine Tourenbesprechung findet Ende Juni / Anfang Juli statt. Bitte Rückmeldung bis 17.06. an mich, wenn Ihr mitfahren wollt. Telefon: 0172 51 04 201
E-Mail: jugendleiter-andre@dav-meiningen.de
Hier die Infos nochmal als PDF

Euer André Wellner.

 


24.05.2018 ...

Frühjahrsputz und gute Laune an der Rudolf-Baumbach-Hütte

Sonnenschein, viel Rhön und 23 ehrenamtliche Helfer beim Arbeitseinsatz, unglaublich! Frühjahrsputz, Feuerholz machen, Reparaturen jeglicher Art, 4.000 m² Grundstückspflege, dazu noch die Außenfassade gestrichen und eine Spiel- und Sitzgruppe aus Naturstein aufgesetzt. Arbeitsmaterial, Technik bis hin zum Transporthänger und Kleinbagger von unserem Mitglied Heiko Fuchs, alles da. Das hatte schon fast was Unheimliches – weil ja meist zwischen Rhön, Wetter, Technik und Leuten nix zusammenpasst. Selbst bei der Arbeitseinteilung gab’s nichts zu meckern – obwohl, da gab’s noch nie was auszusetzen.  
Also der 1. Hüttenwart, unser Benno Fernkorn hat ein großes Lob verdient, Respekt. Die Versorgung, organisiert von Angelika Fernkorn, lies auch nichts zu wünschen übrig. Bratwürste, Gehacktes, Kuchen und sogar eine leckere Bärlauch-Suppe wurden aufgetragen. Nebst dem Spaß bei allen Beteiligten war sozusagen alles da was man braucht um allerhöchste Leistungen im Ehrenamt zu vollbringen.
Ein Tag für die Hütte, für unsere Gäste und schlussendlich für die Rhön, welche unsere Gäste nun wieder in vollen Zügen genießen können. Und auch die Kleinsten haben nun an der neuen Spiel- und Sitzgruppe wieder was zu entdecken, wobei am Abend auf den von der Sonne angewärmten Steinen alle Erwachsenen zusammensaßen. Vielleicht wird das ja ungeplant zur „Elternecke“.

Der Vorstand bedankt sich bei allen die dabei waren und wünscht einen schönen Sommer, vielleicht auch mal mit ein paar Tagen in der Thüringer Rhön.

Bilder u. Text: Gunter Ungerecht     

 



18.04.2018 ...

Voller Erfolg - Abseiltraining Stadtkirche Meiningen

Hier ein paar Bilder (KLick aufs Bild) von der gestrigen Abseilaktion an der Stadtkirche Meiningen. Gedacht als eine Trainingseinheit für unsere Kinder und Jugendgruppen, durften sich auch, insofern etwas Zeit blieb, ein paar Gäste an die Seile hängen und sich fachgerecht gesichert, selbständig abseilen. Eine gelungene Trainingseinheit für unsere Gruppen und Mitglieder und eine Veranstaltung fürs Auge der Passanten welche zahlreich zuschauten. Betreut wurde die Trainingseinheit von unseren Mitgliedern Markus Steffen (Jugendreferent), Fabian Walch (Kletterbetreuer) und den ehrenamtlichen Helfern in unseren Kinder- und Jugendgruppen, Nicole Victor, Felix Rupp und Emilie Lüdicke.

Übrigens, unsere Klettergruppen treffen sich immer Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Kletterzentrum unserer Sektion im Kirchturm der St. Veit Kirche Sülzfeld. Wer Interesse hat, natürlich in allen Altersklassen, findet die Informationen dazu unserer Homepage

 



03.04.2018 ...

Bericht Jahreshauptversammlung 03.03.2018

Zur Mitgliederversammlung der Sektion Meiningen des Deutschen Alpenvereins e.V. hatten 30 Mitglieder den Weg in die Gaststätte „Zum Stiefelsgraben“ in Meiningen gefunden, was zwar bei derzeit 476 Mitgliedern keine wirklich hohe Beteiligung ist, aber weitestgehend den Teilnehmerzahlen der Vorjahre entspricht. Mit den Haupt-Tagesordnungspunkten zum Haushaltsplan 2018 als auch dem notwendigen Beschluss der Neufassung unserer Sektionssatzung und der Bestätigung der neuen Jugendordnung hielten sich die Highlights wohl für viele Mitglieder in Grenzen. Doch alle welchen den Weg gefunden hatten beteiligten sich umso intensiver an den Diskussionen – genauso wie es sein muss.

Allein der Haushaltsplan mit geplanten Einnahmen von 50.785,00 EUR und Ausgaben von 43.284,00 EUR sind schon erheblich für einen Verein. Bei guter Haushaltsführung soll die Rücklage am Ende des Jahres ca. 15.000 EUR betragen welche für die geplante Sanierung der Heizungsanlage und Sanitärräume auf der sektionseigenen Rudolf-Baumbach-Hütte nahe Friedelshausen/Rhön gebraucht werden. Hier steht ein großes Projekt der Sektion an, was bereits an ersten Vorplanungen, welche von einem Investitionsaufwand von ca. 75.000,00 EUR ausgehen, deutlich wird. Für die geplante Fördermittelbeantragung welche bis Oktober 2018 erfolgen soll ist der Eigenanteil ein Muss. Das ist Sektionsarbeit, Vorstandsarbeit, und dabei kommt man dann auch umgehend zur Satzung welche die Arbeit, die Ziele und überhaupt die Aufgaben eines Vereins regelt. Da unsere Satzung seit 2007 nicht mehr fortgeschrieben und an die heutigen Rechtsbedingungen angepasst wurde, schlägt der Vorstand vor, gleich die alte Satzung aufzuheben und eine Neue zu beschließen. Grundsätzliches hat sich zwar nicht geändert, jedoch wird alles viel umfangreicher und selbst die österreichischen Gesetzlichkeiten finden, da wir ja auch Miteigentümer an der Neuen-Thüringer-Hütte in den Hohen Tauern sind, nunmehr Beachtung.
Dabei scheint es wichtig immer mal den Zweck unseres Vereins ins Gedächtnis zurückzurufen. „Zweck der Sektion ist, das Bergsteigen und alpine Sportarten vor allem in den Alpen und den deutschen Mittelgebirgen, besonders für die Jugend und die Familien, zu fördern und zu pflegen, die Schönheit und Ursprünglichkeit der Bergwelt zu erhalten, die Kenntnisse über die Gebirge zu erweitern und dadurch die Bindung zur Heimat zu pflegen sowie weitere sportliche Aktivitäten zu fördern“.
Spaß und Freude am Sport, den Bergen und in der Gemeinsamkeit mit Gleichgesinnten sollten dabei natürlich nicht zu kurz kommen und eine gewisse Reisetätigkeit ist wohl auch nicht zu vermeiden. Es sollte aber auch klar sein, dass wir kein Reisebüro in die Berge sind. Bei steigenden Mitgliederzahlen und immer weniger Leuten welche sich zu einer ehrenamtlichen aktiven Vereinsarbeit bekennen, bekommen diese Feststellung durchaus eine Bedeutung.    

In die Satzung wurde die neue Sektionsjugendordnung eingearbeitet, welche vom Jugendausschuss am 01.02.2018 erstmalig beschlossen wurde, zudem kann der geschäftsführende Vorstand nun Rechtsgeschäfte bis 1000 EUR tätigen. Darüber hinaus ist die Mitwirkung eines zweiten Vorstandsmitglieds erforderlich und alle Einzelmaßnahmen mit einem Vermögenswert von über 20.000 EUR bedürfen nunmehr der Zustimmung der Mitgliederversammlung.

Nach der Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2017 wurden der Haushaltsplan 2018 als auch die Neue Sektionssatzung jeweils einstimmig beschlossen und auch die Neue Sektionsjugendordnung wurde einstimmig bestätigt.

Nach vielfältigen Ehrungen an unseren ehrenamtlich aktiven Mitgliedern, wurde Thomas Vogt für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt und Uwe Köhler sowie Gernot Fischer bekamen eine Sektions-Bandana für ihre außergewöhnliche Einsatzbereitschaft für unsere Hütten.

Zum Abschluss wurde auf die wieder vielfältigen Angebote der Sektion in 2018 hingewiesen und zur geplanten Bergfahrt in den Triglav Nationalpark in Slowenien konnte berichtet werden, dass mit derzeit 59 angemeldeten Teilnehmern die Fahrt im Reisebus plus zusätzlichen Kleinbus vollkommen ausgebucht ist. Nur bei Absagen kann noch jemand nachrutschen. Unsere Wander- und Fachübungsleiter Jörg Rädel. Steffen Kropp, André Wellner und Fabian Walch sind dabei und so kann man von spannenden Touren und vielfältigen bergsportlichen Möglichkeiten ausgehen. Auch auf die Neue Thüringer Hütte soll es heuer wieder gehen, vom 19. – 22. Juli ist wieder Gipfeltreffen der Sektion im Habachtal angesagt – eine bergsportliche Herausforderung mit Hüttenfeeling.

Aufi geht’s, Berg Heil und allen Bergbegeisterten ein schönes Bergjahr 2018, die DAV-Sektion Meiningen.

(Text und Bilder Gunter Ungerecht)

 



15.11.2017 ...

Ankündigung Änderung Satzung

Liebe Vereinsmitglieder. Im kommenden Jahr werden wir unser Satzung aktualiseren. Den Entwurf, welcher zur Jahreshaupversammlung am 03.03.2018 beschlossen wird, findet ihr HIER.

 

link outdoor





Besucher seit 05.01.2016:
hotslotscasino.com

 

SEKTION DES DEUTSCHEN ALPENVEREINS E.V. - Maßfelder Weg 9 - 98617 Meiningen - Tel: (03693)476066 - E-Mail: info@dav-meiningen.de - ©2013 DAV Sektion Meiningen